Schlingentischtherapie & BandscheibenReha

Schwerelos

Die Schlingentischtherapie ist eine Behandlungsform zur Entlastung der Gelenke und der Wirbelsäule. Dabei werden der Körper oder Teile des Körpers an Schlingen und Seilzügen aufgehängt. Diese Therapieform ist bei zahlreichen Erkrankungen oder Störungen des Bewegungsapparates sehr hilfreich. Unter der Schwerelosigkeit können bestimmte Bewegungen wieder besser ausgeführt werden.

Resorption und Rehydrierung

Durch einen Wechsel von Verstärkung und Entspannung des Zuges kann zudem die Resorption gefördert werden, wodurch die Flüssigkeit, die durch die Bandscheibenentzündung entsteht, abtransportiert wird. Ebenso kommt es durch die Traktion zu einer Rehydrierung der Bandscheiben.

Schmerzfrei

Diese entlastende, schmerzfreie Therapie ist bei zahlreichen orthopädischen, neurologischen und chirurgischen Erkrankungen einsetzbar. Risiken und Nebenwirkungen sind hierzu nicht bekannt.